SOLEOS berät die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien beim Formwechsel in eine AG

Die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH, Wiesbaden, hat mit Unterstützung von SOLEOS den Formwechsel in eine Aktiengesellschaft vollzogen.

Die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien AG ist einer der führenden Spezialisten für Wohnimmobilien in Deutschland. Die d.i.i. Gruppe wurde 2006 gegründet und hat sich schnell eine ausgezeichnete Expertise in der Bestandsentwicklung und im Neubau von Wohnimmobilien mit hohem Wertsteigerungspotenzial, insbesondere in großen B-Städten und ausgewählten Mikrolagen großer Metropolen in Deutschland, erworben. Inzwischen hat die d.i.i. Gruppe in mehr als 50 Standorte investiert und einen Bestand von derzeit 12.000 Wohnungen in der Verwaltung. Die Assets under Management haben aktuell einen Wert von rund 2,7 Mrd. Euro. Das Kerngeschäft der d.i.i. Gruppe beinhaltet den Aufbau und das Management von Wohnimmobilienportfolios für private, semiprofessionelle und professionelle Investoren sowie für den eigenen Bestand. Das Leistungsspektrum umfasst dabei die gesamte Wertschöpfungskette rund um Wohnimmobilien. Sämtliche Leistungen werden hausintern durchgeführt – vom Objektankauf über die Finanzierung, Objektentwicklung und -betreuung bis hin zum Abverkauf der Immobilien.

Mit dem Formwechsel der d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH in eine Aktiengesellschaft wurden nun die Weichen dafür gestellt, das Wachstum und die kontinuierliche Entwicklung der gesamten d.i.i. Gruppe in den vergangenen Jahren auch in Zukunft gewährleisten zu können.