IPO: International School Augsburg -ISA- gAG geht mit SOLEOS an die Börse

SOLEOS hat die International School Augsburg -ISA- gAG (ISA) bei deren Börsengang beraten und bei der Erstellung sowie Einreichung des Wertpapierprospektes zur Billigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht begleitet. Mit der ISA ist die erste Bildungsaktie in Europa an die Börse gegangen. Die Aktien der ISA werden seit dem 18. März 2021 an der Börse München im m:access gehandelt.

Die ISA betreibt eine allgemeinbildende Schule in englischer Schulsprache nach international einheitlichen Bildungsstandards. Sie stellt einen wichtigen Faktor des Wirtschaftsraums Augsburg/München dar, um den Erfolg der in diesem Raum ansässigen Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und professionellen Sportvereine zu sichern und deren Attraktivität bei der Gewinnung internationaler Spitzenkräfte zu steigern.

Mit dem Erlös aus dem IPO hat die ISA die Basis für den Bau des neuen Schulcampus und für ein zukünftiges Wachstum der Schule gelegt.